HANDBALLVEREIN VALLENDAR E.V.

Vorschau E-Jugend

Die E-Jugend des HV Vallendar freut sich auf die kommende Spielzeit

| Jugend

Auch für die E-Jugend war der durch Corona bedingte Saisonabbruch eine große Enttäuschung. Nach einer guten Leistung und deutlichen Fortschritten in der zweiten Saisonhälfte verpassten die Jungs nur knapp den Staffelsieg und beendeten die Spielzeit als Tabellenzweiter. Bemerkenswert war dies, da man sich auch gegen Mannschaften durchsetzen konnte, die mit älteren Spielern antraten und somit außer Konkurrenz spielten. Viele dieser Partien gestalteten die Vallendarer trotz körperlicher Unterlegenheit erfolgreich. Individuelle Verbesserungen aber insbesondere der Teamgeist und das Zusammenspiel waren die Garanten für begeisternde Derbys.

Traurig ist im Rückblick insbesondere, dass man sich kaum von den Spielern verabschieden konnte, die nach vielen gemeinsamen Jahren nun erstmals das Mannschaftsgefüge verlassen haben, da sie in die D-Jugend hochgerückt sind. Die E-Jugend wünscht Tiemo, Linus, Deniz, Miran und Louis eine erfolgreiche Saison und freut sich schon auf das nächste gemeinsame Jahr.

Dafür werden in der bevorstehenden Saison einige Talente von den Minis nachrücken, sodass der Kader mit nunmehr 20 (!) Spielern mehr als gut besetzt ist. Caspar Fischer, Jarno Schnorr, David Kellen, Matteo Castor, Harry Matthews, Jonas Darleiden und Oskar Zwick sind bereits frühzeitig ins Training integriert worden und bereichern das Team ebenso wie Neuzugang Milan Ahmari.

Für die kommende Spielzeit hat sich das Team um die Trainer Ceddy Busse, Markus Zwick und Udo Fischer einiges vorgenommen und strebt an, einen der vorderen Plätze der Gruppe zu erreichen. Einige Spieler wie Benni Löser, Vincent Euler, Philipp Kring, Tim Fischer oder Jakob Kern konnten sich in den vergangenen zwei bis drei Jahren als Stammspieler etablieren und Akzente in ihrer Altersklasse setzen. In Tobi Colmi hat die Mannschaft darüber hinaus einen starken Torhüter gefunden. Immer besser wurden gegen Ende der Saison auch Emil Garske, Karen Gratyan und Moritz Zwick.

Besonders erfreulich waren die ersten Trainingseinheiten nach dem Lockdown insofern, dass sich auch die weiteren Spieler, wie Ole Simons oder Lasse Thierfeld, die in der vergangenen Saison noch etwas weniger zum Zug gekommen sind, eine deutlich erkennbare Entwicklung aufweisen.

Gelingt es dem HVV, diese Truppe auch in den nächsten Jahren für den Handballsport zu begeistern, hat der Verein in der aktuellen E-Jugend einen Jahrgang gefunden, der für die Zukunft auf einiges hoffen lässt.

Kader E-Jugend

Jarno Schnorr, Moritz Zwick, Lasse Thierfeld, Benni Löser, Emil Garske, Jonas Darleiden, Ole Simons, Milan Ahmari, Harry Matthews, Matteo Castor, Vincent Euler, Tobias Colmi, Tim Fischer, Caspar Fischer, Oskar Zwicck, Jakob Kern, Denis Skanderey, Philipp Kring, Karen Gratyan, David Kellen

Trainer: Markus Zwick, Udo Fischer, Ceddy Busse

Trainingszeiten

Montag: 16:00 – 17:30 Uhr* in der Konrad-Adenauer-Sporthalle auf dem Mallendarer Berg

Mittwoch: 17:30 – 19:00 Uhr* in der Konrad-Adenauer-Sporthalle auf dem Mallendarer Berg

*Trainingszeiten können im Winterhalbjahr variieren, bitte vorher informieren!

Kontakt

Udo Fischer: 01573 3734720

Weitere Infos zur E-Jugend findet Ihr hier: https://www.hvvallendar.de/jugend/e-jugend/