HANDBALLVEREIN VALLENDAR E.V.

PEDEL-WALDFEST!

Das Pedel-Waldfest am 1. Mai wirft seine Schatten voraus!

| HVV

Das lange Warten hat endlich ein Ende, am 1. Mai ab 10:00 Uhr laden die Vallendarer Handballer alle Wanderfreunde aus Nah und Fern zu einer Rast an der Pedel-Schutzhülle im schönen Vallendarer Stadtwald zwischen Vallendar, Höhr-Grenzhausen und Hillscheid ein.

Chef-Organisator Sven Eikmeier dazu: „Nach den coronabedingten Ausfällen in den letzten beiden Jahren freuen wir uns nun riesig darauf, die Veranstaltung und damit auch die langjährige Tradition wieder aufleben zu lassen. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, wir hoffen auf schönes Wetter und zahlreiche Besucher auf dem Pedel. Für das leibliche Wohl und ausreichend Sitzgelegenheiten wird bestens gesorgt sein.“

In der Tat können sich die Besucher auf kalte Getränke sowie frisch gebackenen Kuchen und leckeren Kaffee freuen. Wer lieber etwas Herzhaftes essen möchte, kann sich mit einer Bratwurst im Brötchen stärken. Ein Stopp bei den Vallendarer Handballern lohnt sich also allemal.

Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich, alle Wanderfreunde sind herzlich auf dem Pedel willkommen. Aufgrund der Corona-Situation wird es in diesem Jahr allerdings keinen Shuttle-Service geben.

Für alle Ortsunkundigen: Bei Google Maps könnt Ihr ganz einfach nach dem Standort „Pedel Schutzhütte Vallendar“ suchen und bekommt den genauen Standort angezeigt.

Die Vallendarer Handballer freuen sich bereits jetzt auf Euren Besuch auf dem Pedel.