HANDBALLVEREIN VALLENDAR E.V.

HVV II: Niederlage in Bassenheim

Die 2. Mannschaft des HVV musste sich beim TV Bassenheim mit 31:34 geschlagen geben

| Team II

Am vergangenen Samstag, 02.11.2019 ging es für die Reserve des HVV zum TV Bassenheim. Man wollte an die gute Leistung und den Sieg der Vorwoche anknüpfen und gegen den Tabellennachbarn nachlegen. Allerdings fielen mit Cedric Busse und Felix Rockenbach gleich zwei Kreisläufer krank aus.

Das Spiel verlief zu Anfang ganz anders als erhofft und man lag nach knapp neun Minuten bereits 1:7 zurück. Auch die nötige Auszeit von Löwen-Trainer Thomas Bach zeigte erst verspätet Wirkung. Durch eine konzentriertere Abwehr und ein besser strukturiertes Angriffsspiel konnte man dann aber auf 6:9 nach 17 Minuten verkürzen.

Nachdem sich Bassenheim in Folge dessen wiederum ein wenig absetzen konnte, gelangen dem HVV in den letzten 15 Sekunden noch zwei Treffer durch Daniel Schüller und Matthias Kesselheim zum 12:16-Halbzeitstand für die Hausherren aus Bassenheim.

Jeder wusste, dass da noch was drin war für den HVV und die Löwen kamen in der zweiten Halbzeit besser aus der Kabine, sodass man bereits nach 34 Minuten nur noch zwei Tore zurücklag. Mit etwa dem Abstand ging es dann eine ganze Weile weiter, bis es nach einem Doppelschlag von Leo Fischer nur noch 21:22 für den TVB stand. Ganz wichtig in dieser Phase waren Keeper Thorsten Corcilius, der einige Torchancen vereiteln konnte und dass man in Person von Daniel Schüller ausnahmsweise sicher vom 7-Meter-Punkt war.

Die letzte Viertelstunde wurde noch einmal richtig spannend. Der HVV lief die ganze Zeit einem zwei bis drei Tore-Rückstand hinterher, doch man steckte nicht auf und zeigte große Moral. Am Ende war der TV Bassenheim in den entscheidenden Momenten einfach einen Tick abgezockter, sodass nach hartem Kampf, der trotzdem immer fair blieb, eine 31:34-Niederlage auf der Anzeige stand.

Das nächste Spiel der „Zwoten“ findet am Samstag, 16.11.2019 um 20:00 zu Hause in der Konrad-Adenauer-Halle statt. Zu Gast ist der Spitzenreiter TV Welling.

Für den HVV spielten: Markus Biermann, Thorsten Corcilius (beide Tor), Sebastian Witte (1), Matthias Kesselheim (1), Daniel Schüller (14/7), Maximilian Meder (3/1), Leo Fischer (5), Niklas Becker (1), Kevin Klein, Dennis Hünerfeld, Benjamin Oster (4), Arne Kinast (2).