HANDBALLVEREIN VALLENDAR E.V.

HVV II: Niederlage gegen Spitzenreiter

Die 2. Mannschaft des HVV musste sich dem Tabellenführer TV Welling mit 29:32 geschlagen geben

| Team II

Am vergangenen Samstagabend empfing die 2. Mannschaft des HV Vallendar den aktuellen Tabellenführer der Verbandsliga Ost, den TV Welling, auf dem Mallendarer Berg.

Trotz der Überlegenheit der Gäste auf dem Papier wollten die Akteure des HVV den nächsten Heimsieg einfahren. Daher begann man auch engagiert und schaffte es nach 10 Minuten mit 7:5 in Führung zu gehen. Allerdings kamen die Gäste in der Folge zu einfachen Treffern und konnten das Spiel bis zur 15. Minute drehen.

Durch eine Auszeit brachte Trainer Thomas Bach die Löwen jedoch wieder zurück in die Spur, sodass die Hausherren nach 23 Minuten wieder mit 2 Toren führten. Die Führung konnte man bis kurz vor dem Pausenpfiff halten. Doch dann gelangen den Gästen durch einen Fehlpass beim Anwurf, in weniger als 10 Sekunden, 2 Tore und man ging bei einem Stand von 18:18 in die Kabine.

Nach der Pause knüpfte man an die gute Leistung aus Halbzeit 1 an und konnte mit 20:19 in Führung gehen. Aufgrund einer mehr als fraglichen 2-Minuten-Strafe gegen den HVV konnte der Tabellenführer das Spiel jedoch erneut drehen. So kam es, dass die Gäste in der 40. Minuten mit 22:25 führten. Trotzdem kämpften die Löwen weiter und verkürzten 10 Minuten später auf 26:27. In der Schlussphase gelang es jedoch nicht mehr das Spiel noch einmal zu kippen. So verlor man am Ende trotz ansprechender Leistung knapp mit 29:32.

Am kommenden Samstag, 23.11.2019 um 17:00 Uhr wartet nun die HSG Bad Ems/Bannberscheid II in der 2. Runde des HVR-Pokal auf die 2. Mannschaft des HVV.

Es spielten für den HVV: Biermann, Corcilius (beide im Tor), Kesselheim (1), Schüller (10/3), Meder (2), Busse (2), Becker (1), Klein (3), Witte, Fischer (1), Kinast (2), Krechel (4), Schleier (3).